Skip to main content

Auswahl der besten Digital Signage-Software: Die wichtigsten Funktionen von 2022

Die beste Digital Signage-Software macht die Verbreitung und Verwaltung von Inhalten über ein DOOH-Netzwerk beliebiger Größe leicht. Da erwartet wird, dass die Ausgaben für digitale Out-of-Home-Anzeigen in den kommenden Monaten und Jahren in ungeahnte Höhen steigen werden, wird der Erfolg Ihres Unternehmens davon abhängen, dass Sie eine Software auswählen, die in der Lage ist, das Wachstum Ihres Netzwerks zu unterstützen.

Egal, ob Sie ein Digital Signage-Netzwerk aufbauen oder ein Upgrade durchführen wollen, die Auswahl der Software wird einen großen Einfluss auf Ihren Erfolg haben. Um Ihnen bei der Bewertung zu helfen, welche Lösung für Digital Signage für Ihr Unternehmen am besten geeignet ist, werden wir einige der wichtigsten Funktionen erläutern, die die führenden DOOH-Softwareprodukte heute aufweisen.

Was ist Digital Signage-Software?

Bevor wir auf bestimmte Merkmale und Funktionen eingehen, müssen Sie zuerst das Ökosystem Digital Signage verstehen. Ein Digital Signage-Netzwerk erfordert Hardware, die aus den Displays selbst und in der Regel aus jeweils einem hochwertigen Digital Signage-Player pro Bildschirm bestehen, sowie Software. Ein wichtiger Bestandteil der Software ist das, was Inhalte auf Ihr Digital Signage-System überträgt und steuert, welche Medien zu welchem Zeitpunkt auf dem Bildschirm angezeigt werden.


Digital Signage-Software ist für die Inhaltsbereitstellung und die zeitliche Planung für ein  oder mehrere Displays verantwortlich.

Die Software besteht aus einem Content-Management-System (CMS), mit dem Sie das gesamte Netzwerk einfach von einem zentralen Ort aus verwalten und ausführen können, sowie einer Wiedergabesoftware, die auf dem Player jedes Displays installiert ist. Das CMS ist das Gehirn des Digital Signage-Systems; es ist die zentrale Plattform, mit der Sie den Inhalt für Ihre digitalen Bildschirme verwalten, bereitstellen und aktualisieren können. Aus diesem Grund werden die Ausdrücke „Digital Signage-Software“ und „Content-Management-System“ manchmal synonym verwendet. Die Funktionen und Leistungsmerkmale eines jeden Digital Signage-Softwarepakets unterscheiden sich jedoch voneinander und deshalb kann eine Verwechslung der beiden Ausdrücke irreführend sein.

Die heutige Digital Signage-Software deckt eine Reihe von Aufgaben bei der Verwaltung Ihres Digital Signage-Netzwerks ab und enthält leistungsstarke Tools zur Optimierung von Effektivität und Effizienz.

Die wichtigsten Anwendungsfälle für Digital Signage-Software

So hilft Ihnen Digital Signage-Software bei der Verwaltung Ihres DOOH-Netzwerks:

  • Verwaltung von Inhalt und Digital Signage-Geräten: Software, die als Content-Management-System (CMS) betrieben wird, kontrolliert den tatsächlichen Inhalt sowie die Einstellungen auf den Digital Signage-Bildschirmen selbst.
  • Schaltung von Anzeigen für Ihre digitalen Schilder: Wenn Sie Werbefläche auf Ihren digitalen Schildern verkaufen, kann Anzeigenserver-Software die Schaltung der Anzeigen auf übersichtliche Weise unterstützen, indem Ihr Werbeinhalt zum richtigen Zeitpunkt an die richtigen Geräte weitergeleitet wird.
  • Aktivierung von programmatischem Verkauf: Eine angebotsseitige Plattform (Supply Side Platform, SSP) stellt potenziellen Kunden Ihr Inventar auf direktere Weise als Service zur Verfügung. Dies erlaubt Ihnen, Ihr Netzwerk für zielgerichtete Kampagnen aus aller Welt zu öffnen und programmatisch neue Einkünfte zu erzielen.
  • Optimierung des Direktverkaufs: Speziell für OOH-Kampagnen entwickelte Verkaufstools bieten Echtzeitzugang zur Inventarverfügbarkeit und sorgen für ausgewogenere Kampagnen zur Ertragsoptimierung.

Einige Anbieter von DOOH-Software verkaufen integrierte All-in-One-Lösungen, wohingegen andere Angebote nur eine oder einige der oben beschriebenen Rollen erfüllen. Egal, welche Ziele Sie mit der DOOH-Verwaltung erreichen wollen, Ihre Digital Signage-Software sollte in der Lage sein, eine maximale Wirkung für Ihr Unternehmen zu erzielen.
 

Dedizierte OOH-Verkaufstools können mehr Wert für ein Out-of-Home-Unternehmen erschließen.

Die 20 wichtigsten Merkmale der besten Digital Signage-Software

Die beste Digital Signage-Software ist offen, trägt zur Optimierung Ihres Workflows bei und erleichtert die Integration der Tools, die Sie brauchen, um erfolgreich zu sein. Mit anderen Worten, sie macht Ihr Leben ein gutes Stück einfacher.

Hier sind einige der speziellen Funktionen, die unserer Meinung nach 2022 auf Ihrer Wunschliste für Digital Signage- und Digital-out-of-Home-Software stehen sollten:

  • Grundlegende Funktionen
  • Erweiterte Funktionen
  • Funktionen für die Verbesserung des Inhalts von Digital Signage
  • Funktionen für die Optimierung des Verkaufs von digitalen Anzeigen

Grundlegende Digital Signage-Funktionen

Wenn es Ihnen nur um ein gutes Digital Signage-Netzwerk geht, brauchen Sie vielleicht nicht die ausgefallensten und neusten Funktionen der führenden Digital Signage-Plattformen. Aber hier sind einige der wichtigen Merkmale, auf die Sie achten sollten.

Unterstützung für wichtige Medienformate

Wenn es Ihnen nur um die Übertragung statischer Bilder auf digitale Displays geht, sollte jede Digital Signage-Software mit Ihren JPG- oder PNG-Dateien umgehen können.

Wenn Sie aber bewegte Inhalte anzeigen wollen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Software das auch unterstützt. Der größte Teil der Softwareprodukte wird mit MP4, dem Standardformat für nicht dynamisches Video, wahrscheinlich keine Probleme haben. Beachten Sie jedoch, dass Sie gegebenenfalls sicherstellen sollten, dass die Software die Wiedergabe von 4K-Inhalt auch wirklich unterstützt. Wenn Sie dynamischen Inhalt anzeigen wollen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Software HTML5 unterstützt und die kreativen Elemente korrekt rendern kann.

Soweit zu den Standards. Wenn Sie mit anderen als den oben aufgeführten Formaten arbeiten, sollten Sie mit den potenziellen Softwareanbietern abklären, ob diese tatsächlich liefern können, was Sie benötigen.

Beispiele: Diese Kampagne für Oreo verwendet Videoinhalt, der an einer Sonnenfinsternis ausgerichtet wurde und so einen wirklich unvergesslichen Augenblick geschaffen hat.

Hervorragende Plattformstabilität

Digital Signage und Digital Out-of-Home sind dazu da, gesehen zu werden. Das bedeutet, dass Abstürze, Fehler und andere unbeabsichtigte Ereignisse sehr stark ins Auge fallen und sowohl für Anbieter als auch ihre Kunden sehr unerfreulich sind.

Aus diesem Grund legen wir Ihnen dringend ans Herz, Softwarestabilität zu einem Kernanliegen zu machen, wenn Sie Ihre Optionen abwägen. Eine gute Plattform hat eine fast kontinuierliche Betriebszeit, so dass Sie sich auf die großen Linien Ihres Geschäfts konzentrieren können, statt sich um so banale Dinge Gedanken machen zu müssen, wie einen erneuten Absturz der Software.

Erstklassige Sicherheit

Hacker-Angriffe auf Digital Signage können amüsant sein, es sei denn, dass Ihre Displays ihnen zum Opfer fallen.

Es ist einfach eine Tatsache, dass es bei digitalen Displays in öffentlichen Bereichen immer wieder Störenfriede oder Übeltäter gibt, die versuchen, sie zu hacken. Obwohl es natürlich ein guter Anfang ist, Maßnahmen zu ergreifen, um diese Personen physisch daran zu hindern, sich Zugang zu Ihren Systemen zu verschaffen, so sollten Sie doch auch sicherstellen, dass Ihre Softwarelösung auch unbefugte Personen aussperren kann, die in Ihr System eingedrungen sind.

SOC I- und SOC II-Sicherheit sind für geschäftskritische Software als Standard zu betrachten, daher sollten Sie nach Lösungen Ausschau halten, die diesem Standard entsprechen.
Ihre Digital Signage-Software sollte sicher genug sein, um die Integrität Ihrer Displays zu gewährleisten.

Skalierbarkeit

Manche verbreitete Digital Signage-Software funktioniert gut bei kleineren Netzwerken (mit zwischen einem und 20 Bildschirmen). Wenn Sie versuchen, darüber hinaus zu expandieren, wird der Workflow jedoch oft sehr zeitaufwendig oder das Content-Management wird überwältigend.

Wenn Sie jedes Mal, wenn Sie aus einer Lösung „herauswachsen“, von einer Plattform zur anderen wechseln müssen, bedeutet das eine Menge zusätzlicher Arbeit. Das können Sie vermeiden, indem Sie eine Digital Signage-Software kaufen, die sich skalieren lässt. Die richtigen Lösungen ermöglichen Ihnen die Verwaltung von 50, 100 oder 1.000 Displays mit derselben Leichtigkeit, was bedeutet, dass Sie sich keine Gedanken darüber zu machen brauchen, ob Sie vielleicht zu schnell wachsen.

Fernüberwachung und Steuerelemente

Eine der vielen Lektionen aus der Covid-19-Pandemie ist, dass es sich wirklich auszahlt, wenn man sein Geschäft per Fernzugriff betreiben kann. Dies gilt natürlich auch für andere Situationen als nur Pandemien. Es ist einfach schneller und leichter, Ihre Displays von einem zentralen Standort aus zu verfolgen und im Notfall Änderungen oder Aktualisierungen in letzter Minute von überall aus ausführen zu können.

Wenn man in den 2020ern im Bereich DOOH erfolgreich sein will, sind die Überwachung und Steuerung von DOOH-Assets per Fernzugriff eine unverzichtbare Anforderung, und Sie sollten sicherstellen, dass die von Ihrer ausgewählten DOOH-Software unterstützt wird.

Remot monitoring and control for digital signageDer Betrieb Ihres Digital Signage-Netzwerks von überall aus ist heute wichtiger denn je.

Erweiterte Funktionen: Digital Signage-Software für DOOH-Werbung

Wenn Sie von Ihrem Digital Signage-Netzwerk mehr erwarten als nur die einem Zeitplan folgende Bereitstellung von Inhalt, gibt es eine Reihe von Funktionen, die Ihre Digital Signage-Plattform unterstützen sollte. Für die Netzwerke, die die Macht der Werbung nutzen wollen, sollten Sie die folgenden erweiterten Funktionen in Betracht ziehen.

Proof-of-Play-Berichterstellung

Wenn Sie Verpflichtungen zur Wiedergabe von Inhalten auf Ihren digitalen Schildern eingegangen sind, ist es wichtig zu überprüfen, dass Sie diese Verpflichtungen auch einhalten. Deshalb lohnt es sich, in eine Plattform zu investieren, die eine gute Proof-of-Play-Berichterstellung bietet.

PoP-Berichte geben darüber Auskunft, wann Inhalte wiedergegeben wurden, wo sie angezeigt wurden, wie viele Impressionen sie wahrscheinlich hervorgerufen haben und weitere Arten von Informationen, die für Sie und Ihre Partner oder Kunden sicherlich von Interesse sein werden. Wenn Sie wirklich verstehen wollen, wie der Inhalt auf Ihrem Netzwerk abschneidet, sollten Sie dieser Funktion Priorität einräumen.

Automatisierte zeitliche Planung und Bereitstellung von Inhalten

Besonders bei größeren Netzwerken kann die manuelle zeitliche Planung von Inhalt viel Zeit rauben. Sie lässt auch viel Spielraum für Fehler. Sie müssen möglicherweise dafür sorgen, dass Anzeigen für konkurrierende Marken voneinander getrennt bleiben oder den Wünschen von Werbetreibenden Rechnung tragen, die nicht wollen, dass ihre Anzeigen in derselben Schleife wie bestimmte andere Produkte oder Branchen erscheinen. Und wenn es an einer Kampagne noch Änderungen in allerletzter Minute gibt, dann kann es sehr viel Arbeit kosten, eine Reihe von anderen ebenfalls zu ändern, um dafür zu sorgen, dass nach wie vor alles passt.

Mit automatisierter DOOH-Verwaltungssoftware ist all das kein Problem. Sie geben die Parameter ein, nach denen einzelne Inhalte angezeigt werden sollen, und das System nimmt automatisch die Zeitplanung und die Bereitstellung vor. Und wenn sich etwas ändert, erledigt das System das für Sie, ohne dass Sie alles durchgehen und den Zeitplan händisch ändern müssen.

Die Menge an Zeit, die Sie einsparen können, kann Ihr Leben wirklich verändern.

Mit einem automatisierten Digital Signage-CMS haben Sie mehr Zeit, sich auf die wirklich wichtigen Aspekte Ihrer Arbeit zu konzentrieren.

Ausbaufähigkeit (für Daten-Feeds und andere Integrationen)

Einige der coolsten Inhalte in Digital Signage und DOOH werden durch die Integration von Datenfeeds, Zielgruppen-Analysetools und anderen Funktionen erstellt, die im Allgemeinen nicht in den Standardversionen der Digital Signage-Software enthalten sind.

Wenn Sie großartige Werbung liefern, nützliche Live-Informationen bereitstellen oder einfach nur die demographische Zusammensetzung Ihrer Zielgruppe besser verstehen können wollen, sollte Ihre Digital Signage-Software mit allen von Ihnen benötigten Daten und Tools integrierbar sein.

Funktionen für mehrere Bildschirme und Synchronisation

Ein Bildschirm ist großartig, aber die Verwendung mehrerer digitaler Displays zur Darbietung Ihrer Inhalte kann für ein besseres und sogar denkwürdiges Erlebnis sorgen. Dies könnte bedeuten, dass ein Creative auf mehreren Displays als Teil eines größeren Ganzen dargestellt wird, oder dass mehrere Bildschirme denselben Inhalt widerspiegeln und alle synchron laufen.

Dazu benötigen Sie Hardware, die Inhalte gleichzeitig an all diese Displays weiterleiten kann, was mehr Leistungsfähigkeit als bei einem einzigen Display erfordert, aber Sie müssen auch sicherstellen, dass Ihre Software für diese Aufgabe geeignet ist. Wenn die Wiedergabe auf mehreren Bildschirmen oder eine synchronisierte Wiedergabe für Sie wichtig ist, sollten Sie prüfen, ob Ihre Software dafür geeignet ist.

Beispiele: Dieses Times Square-Takeover für Harry Potter und das verwunschene Kind erforderte die Koordination einer einzigen Anzeige über viele verschiedene Displays.

Zwischenspeicherung von Inhalten zur späteren Bereitstellung

Theoretisch ist eine echte Live-Bereitstellung wünschenswert, wobei der richtige Inhalt zu der genau richtigen Zeit auf dem richtigen Bildschirm ankommt. In der Realität kann dies jedoch zu Problemen führen. Eine langsame oder instabile Verbindung könnte zu schwarzen oder inakzeptabel langsam ladenden Bildschirmen führen.

Eine Bereitstellung von Inhalten per Fernzugriff ist ideal, aber nur, wenn Ihr System die Zwischenspeicherung von einigen Minuten im Voraus unterstützt, und sie dann zum richtigen Zeitpunkt abspielt. So vermeiden Sie, dass Verbindungsprobleme die Wiedergabe von Inhalten beeinträchtigen und bewahren gleichzeitig die Relevanz einer Zeitplanung, die fast live ist.

Funktionen für die Verbesserung des Inhalts von Digital Signage

Digital Signage und DOOH-Inhalt kann weit über die einfache zeitliche Planung von Bildern oder Videos in einer Schleife hinausgehen. Wenn Sie über Ihr Netzwerk relevantere und spannendere Informationen zeitnah bereitstellen möchten, sollten Sie die folgenden Funktionen in Erwägung ziehen.

Funktionen für die inhaltliche Ausrichtung

Man kann natürlich einfach irgendwelche alten Inhalte in eine Schleife stecken und das war's – aber warum sollte man sich damit zufriedengeben? Heute ist es möglich, Inhalte so auszurichten, dass sie dann auf einem Bildschirm angezeigt werden, wenn am Zielstandort die richtige demographische Gruppe erreicht werden kann.

Die Zielgruppe einer Bildschirmanzeige zu verstehen und dieser entsprechende Inhalte bereitzustellen ist 2022 eine Grundanforderung an moderne Digital Signage-Inhalte und Sie sollten sich nicht mit weniger zufriedengeben.


Gute Targeting-Funktionen helfen Ihnen dabei, den richtigen Inhalt auf die richtigen Bildschirme Ihres Netzwerks zu bringen.

Dynamic content playback

Ein dynamischer Inhalt ist Inhalt, der sich als Reaktion auf externe Daten verändert. Zu den Anwendungen zählen die Anzeige verschiedener Creatives je nach Wetter, Verkehrsaufkommen, der Größe des Jackpots oder was immer Ihnen sonst noch einfällt.

Da dies eine gute Methode zur Erregung von Aufmerksamkeit ist, wollen viele große Käufer dynamische Kampagnen erstellen. Das Problem ist, dass nicht jede Software diese Art von Inhalt anzeigen kann. Stellen Sie sicher, dass Ihre Software dynamische Wiedergabe unterstützt, damit Ihnen kein großes Geschäft entgeht.

Unterstützung für Interaktivität

Zu den spannendsten Entwicklungen der letzten Jahre im Bereich Digital Signage zählt die weitere Verbreitung interaktiver digitaler Schilder. Touchscreen-Kioske schießen überall aus dem Boden und auch die berührungsfreie Gestensteuerung wird immer beliebter und selbst noch weniger direkte Interaktionsweisen wie soziale Medien und Mobilgeräteintegrationen werden sehr wirkungsvoll eingesetzt.

Interaktiver Inhalt ist ein echter Blickfang und einige der denkwürdigsten Kampagnen der letzten Jahre wiesen irgendeine Form der Interaktivität auf. Wenn Ihr Netzwerk diese Arten von Kampagnen auch ausführen können soll, müssen Sie sich für Digital Signage-Software entscheiden, die interaktive Kampagnen unterstützt.


Interaktivität ist eine Funktion, die Käufer in immer stärkerem Umfang von Signage-Netzwerken erwarten.

Tools für verwaltete lokale Signage-Nachrichten

Manchmal ist es hilfreich, wenn Teams vor Ort Elemente der Inhaltsmischung für Digital Signage direkt aktualisieren können. Möglicherweise ändern sich die Öffnungszeiten in nur einer Filiale eines größeren Unternehmens oder ein bestimmter Artikel ist gerade ausgegangen. Den Teams vor Ort die Befugnis zu geben, diese Digital Signage-Änderungen selbst vorzunehmen, gewährleistet, dass wichtige Informationen viel schneller an die Zielgruppe gelangen.

Halten Sie Ausschau nach einer Funktion für lokale Nachrichten, um sicherzugehen, dass Ihre Markenrichtlinien eingehalten werden, wenn Ihre Teams Anpassungen vornehmen, und das jeder, ungeachtet von seinen Gestaltungsfähigkeiten, in der Lage ist, die notwendigen Änderungen vorzunehmen.

Beispiele: Sehen Sie selbst, wie leicht es mithilfe von Broadsign Publish ist, lokale Nachrichten zu bearbeiten und für die Bereitstellung einzuplanen.

Funktionen für Notfallnachrichten

Digital Signage ist ein hervorragender Weg, wichtige Nachrichten zu verbreiten, egal, ob es sich um gute oder schlechte Nachrichten handelt. Deshalb kann es eine gute Idee sein, darauf zu achten, dass Ihre Digital Signage-Software auch über Funktionen für Nachrichten in Notfällen verfügt.

Mit integriertem Messaging für Notfälle lässt sich das reguläre Programm schnell außer Kraft setzen, um Anweisungen an die Zielgruppe oder Hinweise auf die Notausgänge oder andere Sammelpunkte für Notfälle zu geben. Das ist eine der Funktionen, von denen man hofft, dass man sie nie braucht, die aber von ungeheurem Vorteil sind, falls man sie je brauchen sollte.

Funktionen für die Optimierung des Verkaufs von digitalen Anzeigen

Nicht alle Digital Signage-Netzwerke bauen auf Vertrieb, aber für diejenigen, die dies tun, ist es wichtig, intelligente Tools zu haben, die das Vertriebsteam in die Lage versetzen, Geschäftschancen schnell wahrzunehmen. Hier sind einige der wichtigsten Funktionen, nach denen Sie Ausschau halten sollten.

Echtzeitzugriff auf Verfügbarkeitsinformationen

Wenn Sie Werbung auf Ihren Schildern verkaufen, ist es überaus hilfreich, wenn die von Ihnen ausgewählte Digital Signage-Software den Verkaufsprozess so einfach wie möglich macht.

Einige Vertriebstools, wie unser Broadsign Direct, werden live mit der Inventarverfügbarkeit synchronisiert, damit Ihre Teams Geschäftsabschlüsse schneller und mit weniger Fehlern tätig können. Wenn Sie wollen, dass Ihr Team weniger Zeit mit Fleißarbeit und mehr Zeit mit dem tatsächlichen Verkauf verbringt, brauchen Sie ein spezielles Vertriebstool für OOH.

Unterstützung für programmatischen Vertrieb und Bereitstellung

Eine weitere wichtige Funktion für anzeigen-basierte Netzwerke ist die Unterstützung für programmatische Transaktionen. Dies erlaubt Ihnen den automatischen Verkauf von Werbeslots auf Ihren Displays, wobei die Slots an den meistbietenden Kunden gehen, der die von Ihnen festgelegten Kriterien für Werbetreibende in Ihrem Netzwerk erfüllt.

Programmatische Transaktionen haben im Bereich DOOH enorm zugelegt, daher sollten Sie gewährleisten, dass Ihr Netzwerk sie unterstützt, um auch in Zukunft erfolgreich zu bleiben.

Beispiele: Diese Kampagne von Foodora veranschaulicht, wie programmatische Transaktionen auf Digital Signage-Netzwerken funktionieren können.

Automatische Ertragsoptimierung und Neuausrichtung

Der Vertrieb von Werbung ist selten so unkompliziert wie wir es gerne hätten. Sie tätigen einen Abschluss, dann folgen weitere und plötzlich ergibt sich eine unglaubliche Gelegenheit, die aber im Konflikt mit Ihren bereits bestehenden Abschlüssen steht.

Wenn Ihre Software eine Funktion zur Ertragsoptimierung und automatischen Neuausrichtung beinhaltet, müssen Sie sich nichts entgehen lassen. Stattdessen wird das System automatisch Ihren Zeitplan umstellen, um das optimale Ergebnis für Ihre veränderten Prioritäten zu erreichen. Wenn Sie die höchsten Preise für Ihr Anzeigeninventar erzielen möchten, sind diese Funktionen unumgänglich.

Erfahren Sie, wie Sie mit der neuen Optimierungs-Engine von Broadsign Direct weitere Kampagnen annehmen können, während Sie die Verpflichtungen und Parameter bestehender Kampagnen weiterhin erfüllen.

Unterstützung für andere Verkaufsarten

Wenn Sie Werbung verkaufen, ist es entscheidend sie so verkaufen zu können, wie die Käufer sie kaufen wollen. Und Käufer wollen auf die verschiedensten Weisen Werbung kaufen. Einige wollen den Verkauf auf Impressionen basieren, andere wollen einen bestimmten Stimmenanteil des Inventars erwerben, wieder andere wollen möglicherweise eine bestimmte Anzahl von Auftritten in der Schleife eines Bildschirms kaufen.

Je mehr Verkaufsarten Sie unterstützen, desto größer die Wahrscheinlichkeit eines Abschlusses. Daher sollten Sie bei der Bewertung Ihrer Digital Signage-Software einen besonderen Schwerpunkt darauflegen.

Integration in ein gutes CRM

CRM-Tools wie Salesforce sind das Herzstück von Millionen von Unternehmen in aller Welt und Unternehmen, die Anzeigen für Digital Signage verkaufen, stellen keine Ausnahme dar.

Wenn Sie Ihr Unternehmen mithilfe von Salesforce oder eines anderen CRM betreiben wollen, sollten Sie gewährleisten, dass es sich nahtlos in Ihre Lösung für Digital Signage-Vertrieb integrieren lässt. Egal ob dies durch eine native Integration oder eine API erreicht wird, wenn diese Tools miteinander kommunizieren können, macht das Ihr Leben viel, viel einfacher.

Wollen Sie sich die führenden Softwarelösungen für OOH anschauen?

Reichen Sie noch heute eine Anfrage für eine kostenlose Demonstration von Broadsign ein.

Häufig gestellte Fragen zu Digital Signage-Software

Sie haben Fragen zu Digital Signage-Software? Wir haben Antworten. Wir haben einige der häufigsten Fragen, die von Kunden gestellt werden, mit einigen hilfreichen Richtlinien zusammengestellt, damit Sie die beste Digital Signage-Software für Ihr Netzwerk auswählen können.

Wie funktioniert Digital Signage-Software?

Digital Signage-Software basiert auf einer Art von Client-Server-Kommunikation über einen On-Premises-Server (lokalen Sever) oder über einen Cloud-basierten Service (SaaS). Endbenutzer interagieren mit der Software, indem über eine webbasierte oder installierte Client-Anwendung Befehle an den Server gegeben werden, der diese Anweisungen dann an die Digital Signage-Geräte selbst weitergibt. Jedes Digital Signage-Display ist mit einem Digital Signage-Player verbunden, bei dem es sich um einen kleinen Computer handelt, der seine eigene Software ausführt, die mit dem Server über den Zustand des Geräts kommuniziert und Anweisungen und anzuzeigende Inhalte erhält.

Was sind die Vorteile von Digital Signage-Software?

Digital Signage-Software kann Inhabern von DOOH-Medien bei der Erreichung einer Reihe von Zielen wie den folgenden unterstützen:

  • Erhöhte Flexibilität: Digitale Signage-Software erlaubt Ihnen, den Inhalt Ihres OOH-Displays nach Belieben zu ändern.
  • Fernzugriff und Steuerung: Cloud-basierte Digital Signage-Lösungen ermöglichen Ihnen auch die Überwachung und benutzerdefinierte Anpassung per Fernzugriff.
  • Automatisierung: Intelligente DOOH-Software bietet Zeiteinsparungen durch die Automatisierung der zeitlichen Planung und Bereitstellung.
  • Intelligenterer Vertrieb: Mit Digital Signage-Vertriebstools können Sie OOH-Anzeigenverkäufe durch Inventarverfügbarkeit in Echtzeit und intelligente Neuausrichtung von Kampagnen optimieren.

Sollten Sie sich für Cloud-basierte Digital Signage-Software entscheiden?

Obwohl es immer noch eine Reihe von großartigen On-Premises-Systemen für Digital Signage gibt, werden Cloud-basierte Optionen wie die branchenführende DOOH-Software von Broadsign wegen der niedrigeren Vorabkosten, der größeren Flexibilität und der Möglichkeit der Aktualisierung der Schilder per Fernzugriff immer beliebter.

About the Author

Rob has been with the Broadsign marketing team since 2018 and has written more things about OOH than he will ever remember. He also usually rolls very badly while playing D&D.